Unsere Rieslingweine aus den besten Steillagen


Riesling Spätlese

2020er, trocken

Unser Herzstück – ein Bilderbuch-Riesling

spritzig, erfrischend, die charmante Säure und eine dezent-harmonische Mineralität versprechen langes Lagerungspotential

Passt zu: Fischgerichten, Spargel, Salat und Geflügel

ausgezeichnet mit der Silbernen Kammerpreismünze

 

Riesling Spätlese

2020er, feinherb

ausgezeichnet mit der Silbernen Kammerpreismünze

Quirlig und voller Temperament

delikate Pfirsich- und Grapefruitaromen harmonisch eingebettet in eine mineralische Note und Fruchtsüße

Passt zu: Grillgerichten, würzigen Speisen, Fisch und Geflügel

 

Riesling Spätlese

2020er, lieblich
ausgezeichnet mit der Silbernen Kammerpreismünze

 

Eine fruchtsüße verführerische Kombination exotischer Aromen wie Maracuja, Mango und ein wenig Citrus, verweilt noch lange angenehm im Gaumen

Passt zu: aromatischen Gerichten, Gebäck und Süßspeisen

 

Riesling Auslese 

2020, edelsüß

ausgezeichnet mit der Silbernen Kammerpreismünze

So schmeckt echte Lebensfreude! Ein Wein voller Freude und Sinnlichkeit.

 

Optimal als Aperitif oder Dessert

 

Riesling Eiswein

2021er, edelsüß

Eine Rarität die aus der Kälte kommt.

Eiswein ist eine seltene Spezialität. Er wird aus Trauben gewonnen, die in gefrorenem Zustand gelesen und gekeltert werden. Hierzu müssen Temperaturen von unter minus sieben Grad Celsius herrschen. Der Ertrag ist meist gering.

Eiswein schmeckt fruchtig süß. Er zeichnet sich durch eine hohe Restsüße, eine frische Säure sowie einen niedrigen Alkoholgehalt von rund sieben Volumenprozent aus. Die ideale Trinktemperatur von Eiswein liegt zwischen 10 und 12 Grad Celsius. Er sollte in geringen Mengen gereicht werden, ideal sind Gläser mit kleinem Kelch.

Der qualitativ hochwertige Eiswein braucht keine Beilage und kann gut allein getrunken werden. In „Gesellschaft“ passt er zu intensiven Käsesorten wie Gorgonzola und Blauschimmelkäse oder zu fruchtigen Desserts wie zum Beispiel Sorbets.

 

Zum Online Shop